Dammsteinstraße 24
08468 Reichenbach
Tel.: 03765-78460
Fax.: 03765-784620
Lebenshilfe Reichenbach e.V. Lebenshilfe Reichenbach e.V.

OFFENES INTEGRATIVES MONTESSORI-KINDERHAUS

 kita15skita10skita17skita23skita31skita27s

„Hilf mir, es selbst zu tun.
Zeige mir, wie es geht.
Tu es nicht für mich.
Ich kann und will es allein tun.
Hab Geduld, meine Wege zu begreifen.
Sie sind vielleicht länger,
vielleicht brauche ich mehr Zeit,
weil ich mehrere Versuche machen will.
Mute mir Fehler und Anstrengung zu –
Denn daraus kann ich lernen.“
(Maria Montessori)

 

In unserem Montessori-Kinderhaus spielen und entwickeln sich Kinder vom 1. Geburtstag bis zum Ende der Grundschule, denn wir beherbergen eine Kinderkrippe, einen Kindergarten, eine heilpädagogische Tagessgruppe sowie einen integrativen Hort.

Unter dem Dach einer ehemaligen charmanten Fabrikantenvilla in der Reichenbacher Agnes-Löscher-Straße 13 befindet unser 2018 vollständig modernisiertes Kinderhaus mit den Bereichen Kinderkrippe, Kindergarten und heilpädagogische Gruppe. Die Einrichtung wurde 1991 vom Lebenshilfe Reichenbach e. V. übernommen und zur ersten integrativen Kindertagesstätte im damaligen Landkreis Reichenbach umgestaltet. Hier werden Kinder mit Behinderungen und nichtbehinderte Kinder vom Krippenalter an betreut und gefördert. Sie spielen, lernen und verbringen den Tag gemeinsam. Unser Montessori-Kinderhaus verfügt über ein vielfältiges Angebot von Funktionsräumen wie zum Beispiel einem Montessori-, Forscher-, Bewegungs- und Theaterraum und einem Atelier, in denen die Kinder ihren individuellen Fähigkeiten und Neigungen nachgehen können. Beliebt bei den Kindern sind aber beispielsweise auch das Kinderrestaurant sowie ein kindgerecht angelegter Garten mit Kullerberg, Kletterburg, Wippe, Sandkasten und Weidentunnel. Außerdem erfreut sich in den Sommermonaten unser Außenpool großer Beliebtheit.

Das „bunte Haus“ in der Fritz-Schneider-Straße 1 ist die Heimat unseres integrativen Hortes. Hier können Kinder nach der Schule spielen, lernen, singen und feiern. Zahlreiche Angebote in der Freizeit und in den Ferien helfen den Kindern, ihre Stärken und Kompetenzen wie Hilfsbereitschaft, Toleranz und Rücksichtnahme weiterzuentwickeln.

Grundlage unserer Arbeit in unserem Montessori-Kinderhaus sind das Leitbild der Lebenshilfe, die pädagogischen Prinzipien von Maria Montessori und das Konzept der offenen Arbeit, welches im Sächsischen Bildungsplan verankert ist. Es liegt uns am Herzen, dass Kinder über ihren Alltag mitentscheiden und ihn aktiv selbst gestalten. Wir geben ihnen Orientierung, Bestätigung und Hilfe und unterstützen sie, sich selbstbestimmt und selbstständig zu entwickeln. Wir sind bestrebt, alle unsere Kinder auf ihrem Weg zu einer eigenverantwortlichen, individuellen und dennoch gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu begleiten, sie zu fordern und zu fördern. Dabei gehen unsere Erzieher auf den individuellen Entwicklungsstand eines jeden Kindes ein und vermitteln einen von positiven Gefühlen begleiteten Kinderalltag. Es ist uns wichtig, dass die Atmosphäre in unserem Haus von Achtung und Respekt getragen ist und sich an den Lebenswelten der Kinder orientiert.

Die Arbeit im Montessori-Kinderhaus zielt darauf, dass alle unsere Kinder:
• sich ernst und angenommen fühlen
• Neues wagen
• die Welt erforschen können
• sich individuell entwickeln
• Vertrauen in eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln
• sich der Zuwendung und Ermutigung durch die Erzieher sicher sein können.

Anschrift:  Agnes-Löscher-Str. 13  in 08468 Reichenbach

Unser Kindergarten nimmt am 'EU-Schulprogramm' mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Internetseite des EU-Schulprogramms Sachsen unter www.schulobst-milch.sachsen.de.

Was ist Frühförderung?

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen